Bouldern in Cresciano, 24./25. April 2021

Trotz des grösstenteils verregneten Frühlings durfte der Alpine Adventures Club bei besten Wetterverhältnissen ein Wochenende im Tessin geniessen und das lokale Boulderparadis Cresciano unsicher machen. Zu zehnt fanden wir uns am Freitagabend zusammen, genossen den restlichen Abend und starteten am nächsten Morgen nach einer Nacht im Stroh ins Bouldergebiet.

Bereits mit den ersten Felsen wurde klar, dass es hier einiges zu tun gibt und so arbeiteten wir uns nach Kletterführer und der Expertise der erfahrenen Boulderer unter uns von Fels zu Fels. Es war nicht besonders viel los in Cresciano, wir konnten grundsätzlich jeden Felsen ausprobieren, der uns grad im Weg stand. Jeder kam hier auf seine Kosten und als gegen Abend die Finger schmerzten kehrten wir wieder zurück auf den Hof, wo wir übernachteten.

Nach einem Bad im nahe gelegenen Fluss wurde gekocht und der erfolgreiche Tag mit einem Bier besiegelt. Den Abend verbrachten wir mit Spielen, bevor sich jeder in seinem Schlafsack im Stroh verkroch.

Der nächste Tag startete mit Ärger seitens unserer Gastgeber, wie sich wenig später herausstellte zum Glück völlig ungerechtfertigt. So war die Stimmung schnell wiederhergestellt. Auch an diesem Sonntag stellten wir uns den Boulderherausforderungen, dabei erlebte jeder persönliche Hochs und Tiefs am Fels, bekam aber immer die Unterstützung der anderen. Generell war der Zusammenhalt der Gruppe sehr stark, das gemeinsame Erlebnis verband uns von der ersten Minute an und liess uns auch neue Freundschaften schliessen.

Als wir gegen Abend dann überglücklich und völlig erschöpft waren, packten wir auf dem Hof unsere Sachen und unsere Wege trennten sich am Bahnhof Bellinzona. Es war also ein durchwegs gelungener Auftakt für die kommende Boulder-/Klettersaison, die Gruppendynamik hatte jeden Abend, jedes Picknick im Wald und jeden Boulder zu einem unvergesslichen Event werden lassen.

Categories: Klettern

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.